soziales_kapital

soziales_kapital
wissenschaftliches journal österreichischer fachhochschul-studiengänge soziale arbeit
Nr. 2 (2009) / Rubrik "Rezensionen" / Standortredaktion Vorarlberg
Printversion: http://www.soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/viewFile/102/137.pdf


Roth, Sebastian: Krisen-Bildung - Aus - und Weiterbildung von KriseninterventionshelferInnen. Verlag Dr. Kovač. Hamburg 2008

448 Seiten / 98,00 EUR

Sebastian Roth legt mit seiner Dissertationsschrift eine fundierte Abhandlung über die Kriseninterventionshilfe vor, einem relativ "jungen" Handlungsfeld, das sich derzeit auf dem Weg der Professionalisierung befindet. Die Schrift rechtfertigt den hohen Verkaufspreis, weil sie durchaus als Grundlagenwerk angesehen werden kann und alle Qualitätsanforderungen bestens erfüllt, die an eine akademische Qualifikationsarbeit auf Promotionsniveau zu stellen sind. So liefert sie einen breiten Theoriediskurs, der nicht nur historische Facetten entfaltet sondern zugleich transdisziplinär angelegt ist. Sie dekliniert Formen und Aufgaben der Krisenhilfe und leitet daraus - ganz im Sinne des europäischen Bildungsgedankens - ein kompetenzorientiertes Profil zur Ausbildung von Helferinnen und Helfern in der Krisenintervention ab. In ihrem empirischen Teil geht die Studie der Frage nach, wie Lernen und Kompetenzvermittlung in der Aus- und Weiterbildung ehrenamtlicher HelferInnen der psychosozialen Notfallversorgung derzeit angelegt sind. Insgesamt gesehen, tragen alle Ergebnisse der Arbeit dazu bei, auch im Ehrenamt jene Grundlagen zu legen, die für die Aus- und Weiterbildung etablierter helfender Berufe grossteils Standard geworden sind. Der Schrift ist darum nicht nur eine Verbreitung in der sozialarbeiterischen oder therapeutischen Ausbildung zu wünschen sondern vor allem auch in der Weiterbildung der Krisenintervention.

Frederic Fredersdorf / fre@fhv.at






System hosted at Graz University of Technology