soziales_kapital

soziales_kapital
wissenschaftliches journal österreichischer fachhochschul-studiengänge soziale arbeit
Nr. 2 (2008) / Rubrik "News" / Redaktion
Printversion: http://www.soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/viewFile/122/165.pdf


Masterstudiengang Systemische Sozialarbeit der Hochschule Merseburg

Sozialarbeiter tragen immer mehr Verantwortung - Masterstudiengang bietet Qualifikation

In Zeiten immer größerer sozialer Probleme einerseits und immer knapperen Kassen andererseits sind Sozialarbeiter einem immer größerem Druck ausgesetzt sind: die Anforderungen an ihre Entscheidungsfähigkeit und ihre Verantwortung wachsen.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang Systemische Sozialarbeit stärkt diese Kompetenzen und bietet ressourcen- und lösungsorientierte Konzepte für die Arbeit mit Klienten, Kollegen und Mitarbeitern an. Der Studiengang ist praxisorientiert, die während des Studiums erworbenen Fähigkeiten können unmittelbar in der eigenen Arbeit umgesetzt werden.

Im Juli 2009 beginnt dieser Weiterbildungsstudiengang an der Hochschule Merseburg. Am 3. April 2009 findet dazu in Merseburg eine Info-Veranstaltung statt, zu der alle Interessierten und Neugierige eingeladen sind. Weitere Informationen finden sich unter www.sysoma.de.

Selbstverständlich stehen wir Ihnen für weitere Informationen gerne zur Verfügung!


Masterstudiengang Systemische Sozialarbeit
Leitung: Prof. Dr. Johannes Herwig-Lempp (0179/ 109 39 49)
Koordination: Julia Hille (0176/ 810 529 20)
Hochschule Merseburg, Fachbereich Soziale Arbeit.Medien.Kultur
Geusaer Straße, 06217 Merseburg, Tel. 03461/ 46 22 31
master@sysoma.de




System hosted at Graz University of Technology