soziales_kapital

soziales_kapital
wissenschaftliches journal österreichischer fachhochschul-studiengänge soziale arbeit
Nr. 3 (2009) / Editorial
Printversion: http://www.soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/viewFile/183/283.pdf


Editorial Online-Journal "soziales_kapital" - für die 5. Ausgabe Juni 2009

Obwohl das Thema "Arbeit" alle angeht, sind zur Sommerausgabe 2010 leider keine Beiträge eingegangen, die diesen Aspekt aus sozialarbeitswissenschaftlicher oder sozialwissenschaftlicher Sicht beleuchten. Das ist insofern schade, als Beruf, Berufsbildung und Arbeitslosigkeit ein bedeutendes soziales Handlungsfeld markieren, zu dem gerade auch vor dem Hintergrund der aktuellen finanziellen und ökonomischen Lage einiges gesagt werden könnte. Oder ist darüber bereits alles gesagt, was gesagt werden musste?

So präsentiert unser Journal momentan ausschließlich Beiträge aus der jungen Wissenschaft und der Praxis. Mit den Schwerpunkten Jugendwohlfahrt, Schule und Jugendzentrum fokussieren sie allerdings einen weiteren zentralen Sozialbereich, der auch Verbindungen zur Berufstätigkeiten aufweist. Larissa Schuhmeyer und Nicole Walzl diskutieren in ihrem Beitrag "Soziale Arbeit im Spiegel der Ökonomisierung" Herausforderungen und Entwicklungspotenziale in der Jugendwohlfahrt. Manuela Weidl untersucht die Sozialarbeit und soziale Ordnung in Schulen, und Kathrin Gric beschreibt Schwerpunkte aus der Gründung und Organisation eines Jugendzentrums in einer ländlichen Gemeinde.

Die Redaktion wünscht allen Lesern und Leserinnen interessante Anregungen und lädt zum Diskurs! Insbesondere freuen wir uns über Beiträge für die nächste Ausgabe zum Schwerpunkt "Theoriediskurse".






System hosted at Graz University of Technology