soziales_kapital

soziales_kapital
wissenschaftliches journal österreichischer fachhochschul-studiengänge soziale arbeit
Nr. 1 (2008) / Rubrik "Rezensionen" / Standortredaktion Vorarlberg
Printversion: http://www.soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/viewFile/50/52.pdf


Scheitler, Christine & Wetzel, Stefan: Werte, Worte, Taten - und wie sie Realität in Unternehmen werden. Haupt. Bern 2007

174 Seiten / 32,00 EUR

"Werte" stellen auch für Wirtschaftsunternehmen ein zentrales Gut dar, das sich auf den betrieblichen Erfolg positiv auswirkt. Gemäß der AutorInnen ist eine an Werten orientierte Führung sogar der Schlüsselfaktor für den Erfolg der Führungskräfte - dieser These stimmt der Rezensent schon mal vorab ihrer Überprüfung voll und ganz zu. Scheitler & Wetzel diskutieren nun in ihrem Band die Trias "Werte-Worte-Taten", deren Voraussetzungen und Implementierungen sie am Beispiel eines von ihnen evaluierten - nicht näher genannten - Referenzunternehmens darstellen.

Hier arbeiten die AutorInnen weniger mit Fallbeispielen sondern eher mit der sehr pointiert zusammengefassten Erkenntnis aus ihrer Fallstudie. Wenngleich einige präsentierten Instrumente und Maßnahmen, etwa Feedbackverfahren, die Transaktionsanalyse oder Aspekte der Lernkultur, durchaus bekannt sein dürften, finden sich dennoch etliche Tipps zum ganzheitlichen Veränderungsmanagement, die noch nicht zum Allgemeingut gehören. Ihre Stärken zeigen die AutorInnen dort, wo wir Leserinnen und Leser anhand des Referenzunternehmens Hindernisse bei der Einführung "neuer" Werte und Lösungsstrategien zur Bewältigung von Verhinderungsreaktionen nachvollziehen können.


Frederic Fredersdorf / fre@fhv.at




System hosted at Graz University of Technology