soziales_kapital

soziales_kapital
wissenschaftliches journal österreichischer fachhochschul-studiengänge soziale arbeit
Nr. 2 (2009) / Rubrik "Rezensionen" / Standortredaktion Vorarlberg
Printversion: http://www.soziales-kapital.at/index.php/sozialeskapital/article/viewFile/95/131.pdf


Friedrich W. Kron: Grundwissen Didaktik. Ernst Reinhardt Verlag. München 2004, 4. Auflage

266 Seiten / 29,90 EUR

Mit der vierten, überarbeiteten Auflage legt Friedrich W. Kron eine verständlich geschriebene wissenschaftliche Darstellung der Didaktik für Schule und außerschulische Bildungsbereiche vor. Das auch lesedidaktisch gut geschriebene Werk bietet eine kompetente Übersicht über relevante erziehungswissenschaftliche Theorien und Modelle der Didaktik von Autoren zwischen A wie Achtenhagen bis Z wie Zinnecker. Anders ausgedrückt: Es handelt kritisch-konstruktive, gesellschaftskritische, bildungstheoretische, interaktionstheoretische, systemtheoretische, konstruktivistische, lehr-lerntheoretische, lernzieltheoretische Ansätze der Didaktik ebenso ab wie psychologische, neurobiologische und pädagogische Ansätze von Lernen und Verarbeiten. Des Weiteren werden Positionen zur Curriculumentwicklung und Mediendidaktik präsentiert. Anhand dieses hervorragenden Übersichts- und Einführungsbands zeigt sich erneut, dass "Wirklichkeit", also auch unterrichtliche Wirklichkeit, von Normen, Zielen und Handlungskompetenzen der Akteure ebenso beeinflusst wird wie von strukturellen Bedingungen und den Beziehungen der Akteure untereinander. Professionelle Trainerinnen und Trainer sollten sich mit diesem Bedingungsgefüge anhand der teilweise widersprüchlichen, teilweise sich ergänzenden, teilweise unterschiedlichen und teilweise sich überschneidenden theoretischen Positionen der Didaktik auseinandergesetzt haben.

Frederic Fredersdorf / fre@fhv.at






System hosted at Graz University of Technology