Stigma (L)adé. Abbau von Vorurteilen gegenüber psychisch erkrankten Menschen

Martin Zauner, Julia Boschmann (Standortredaktion St. Pölten)

Abstract


Die Wortkreation Stigma(L)adé steht für ein Projekt, welches von zehn Studentinnen des Bachelor-Studiengangs „Soziale Arbeit“ an der Fachhochschule St. Pölten im Zeitraum von September 2008 bis Mai 2009 geplant und durchgeführt wurde. Das Ziel, die Leistung eines Beitrags zur Entstigmatisierung psychisch erkrankter Menschen, wurde durch das Kernstück des Projekts Stigma(L)adé erreicht: Die Erstellung des gleichnamigen Films, welcher sich an die breite Öffentlichkeit richtet.

Volltext:

HTML PDF



System hosted at Graz University of Technology