Interdisziplinäre Zusammenarbeit nach dem NÖ Model der Schulsozialarbeit

Gerda Bernauer (Standortredaktion St. Pölten)

Abstract


Dieser Artikel stellt die interdisziplinäre Zusammenarbeit von Schulpädagogik und Sozialarbeit nach dem NÖ Modell der Schulsozialarbeit anhand eines Trägervereins dar. Weiters soll aufgezeigt werden, dass diese Zusammenarbeit zentral ist, um gemeinsame Herausforderungen und Phänomene der Gegenwart bearbeiten zu können. Verständnis und Akzeptanz für die andere Berufsgruppe ist notwendig, damit diese Zusammenarbeit funktionieren kann.

Volltext:

HTML PDF



System hosted at Graz University of Technology