Praktika im Globalen Süden. 15 Jahre gelebte Praxis internationaler Sozialer Arbeit.
HTML
PDF

Schlagworte

Auslandspraktikum
Entwicklungspolitik
Globaler Süden
internationale Soziale Arbeit
Kulturschock
cultural shock
development policy
Global South
international social work
internships abroad

Abstract

Praktika im Globalen Süden sind ein immanenter Bestandteil internationaler Sozialer Arbeit und eröffnen vielfältige Lernerfahrungen sowie persönliche und fachliche Entwicklungspotenziale, wenn sie professionell begleitet und kritisch reflektiert werden. In dem Beitrag wird ein umfangreiches Programm zur Vorbereitung, Begleitung und Reflexion von Berufspraktika in Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas vorgestellt, das seit dem Jahr 2003 läuft und an dem sich alle österreichischen Fachhochschulstudiengänge für Soziale Arbeit beteiligen. Praktika in solchen Kontexten werden im Spannungsfeld von Kulturschock und Selbsterfahrung verortet. Schließlich wird das Programm Sozial.EZA-Praktika im Hinblick auf Nachhaltigkeitseffekte und einige Herausforderungen erörtert. Schlagworte: Auslandspraktikum, Entwicklungspolitik, Globaler Süden, internationale Soziale Arbeit, Kulturschock - Internships in the Global South are an essential element of international social work and provide learning opportunities and potential for personal and professional growth. In this article, a comprehensive programme for the preparation, supervision and reflection of field placements in African, Asian and Latin American countries is introduced. This programme has been running since 2003, and all schools of social work in Austria participate in it. Internships in such contexts are located at the intersection of cultural shock and self-experience. The programme Sozial.EZA-Praktika is discussed in terms of sustainable effects and some challenges. Keywords: cultural shock, development policy, Global South, international social work, internships abroad
HTML
PDF