Konflikte und Regulierungen im Wiener Gemeindebau. Einige Thesen zur Rolle Sozialer Arbeit anlässlich einer BewohnerInnenbefragung

Pia Politzer, Martin Pruckner (Standortredaktion Wien)

Abstract


Dieser Artikel präsentiert die Ergebnisse der Forschungsarbeit „Regulierungsinstrumente im Wiener Gemeindebau“. Eine qualitative und quantitative Untersuchung fokussiert die Fragestellung, in welcher Weise Projekte und Einrichtungen der Stadt Wien, wie zum Beispiel Gebietsbetreuung, Nightwatch und Ordnungsberatung von den BewohnerInnen eines großen Gemeindebaus im 2. Wiener Gemeindebezirk wahrgenommen werden. Soziale Dynamiken und Konfliktpotentiale konnten anhand der Ergebnisse abgeleitet werden und sollen in diesem Artikel vorgestellt werden. Dargestellt werden Wahrnehmungen von den BewohnerInnen des Gemeindebaus und Sichtweisen von ExpertInnen der untersuchten Einrichtungen und Projekte, sowie mögliche Auswirkungen und Schlussfolgerungen für die Soziale Arbeit.

Volltext:

HTML PDF



System hosted at Graz University of Technology