Auf einer Spurensuche nach einer emanzipatorischen Gemeinwesenarbeit in Wien – ein Thesenpapier

Christoph Stoik (Standort Wien)

Abstract


Konzepte der Gemeinwesenarbeit verfolgen u. a. fachliche Ansprüche der Emanzipation und Solidarisierung. In diesem Beitrag wird diskutiert, ob und wie sich diese fachlichen Vorstellungen angesichts politischer Steuerungsansprüche und einer Ökonomisierung der Sozialen Arbeit in Praxen der Wiener Gemeinwesenarbeit zeigen.

Schlagworte: emanzipatorische Gemeinwesenarbeit, Steuerungsinstrument, Ökonomisierung der Sozialen Arbeit

-

Concepts of community work want to establish professional standards of emancipation and solidarity. This paper discusses whether and how these professional ideas can be found in practices of Viennese community work in view of political governance and the economization of social work.

Keywords: emancipatory community work, governance, economization of social work

Schlagworte


emanzipatorische Gemeinwesenarbeit, Steuerungsinstrument, Ökonomisierung der Sozialen Arbeit

Volltext:

HTML PDF



System hosted at Graz University of Technology