Inklusion und Barrierefreiheit im wissenschaftlichen Lehrbetrieb. Eine theoretische und praxisnahe Auseinandersetzung

Nina Eckstein, Florian Zahorka (Standort St. Pölten)

Abstract


Dieser Beitrag stellt eine theoretische und persönliche Auseinandersetzung dar und setzt sich mit der Verwirklichung von Inklusion und Barrierefreiheit im wissenschaftlichen Lehrbetrieb auseinander. Ausgehend von den Erfahrungen der Autorin als Lehrende mit einer starken Hörbeeinträchtigung im Departement Soziales an der FH St. Pölten werden Inklusion und Barrierefreiheit im Kontext der UN-Behindertenrechtskonvention näher erläutert und im Weiteren beleuchtet, wie u.a. durch digitale und technische Unterstützungsmöglichkeiten in der Lehre Inklusion und Barrierefreiheit schrittweise erreicht werden können.

Schlagworte: Inklusion, Barrierefreiheit, UN-Behindertenrechtskonvention, Hörbeeinträchtigung, digitale Unterstützung, Lehre

-

This paper presents a theoretical and personal exploration and deals with the realization of inclusion and accessibility in scientific teaching. Based on the experiences of the author as a teacher with a severe hearing impairment in the department of social affairs at the FH St. Pölten, inclusion and accessibility in the context of the UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities are explained in more detail and further illuminated, i.a. through digital and technical support opportunities in teaching, inclusion and accessibility can be achieved gradually.

Keywords: inclusion, accessibility, UN Convention on the Rights of Persons with Disabilities, hearing impairment, digital support, teaching

Schlagworte


Inklusion, Barrierefreiheit, UN-Behindertenrechtskonvention, Hörbeeinträchtigung, digitale Unterstützung, Lehre

Volltext:

HTML PDF



System hosted at Graz University of Technology