Schulsozialarbeit in Wien. Interprofessionelle Zusammenarbeit als Schlüssel zum Erfolg

Benedikt Völker (Standort Wien)

Abstract


Der vorliegende Beitrag behandelt die interprofessionelle Zusammenarbeit zwischen LehrerInnen und SchulsozialarbeiterInnen in Wien. Nach einem literaturbasierten Abriss über die Entstehungsgeschichte von Schulsozialarbeit im Allgemeinen und dem Wiener Modell im Speziellen sowie über bisherige Erkenntnisse zur Kooperation zwischen den beiden genannten Professionen folgt die Vorstellung einer quantitativen Studie, in welcher erstmalig die LehrerInnenperspektive zur Wiener Schulsozialarbeit erhoben wurde. Nach einem Umriss des Testdesigns werden die in dieser Erhebung gewonnen Erkenntnisse zur interprofessionellen Kooperation zwischen SozialarbeiterInnen und LehrerInnen dargestellt. Abschließend erfolgt schließlich eine Interpretation dieser Ergebnisse sowie die Gegenüberstellung ebendieser mit anderen im deutschsprachigen Raum durchgeführten Erhebungen ähnlicher Ausrichtung.

Schlagworte


Schulsozialarbeit

Volltext:

HTML PDF



System hosted at Graz University of Technology